AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen best-weekend.de,

Inh. Vitalij Nikolai (im Folgenden best-weekend.de genannt)
Gerlinghausen 44,
D-53804 Much

1. Geltung
1.1 best-weekend.de erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern nicht ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.
1.2 Mit dem Erwerb von Gutscheinen auf best-weekend.de durch Sofortkauf, oder als Meistbietender bei best-weekend-Auktionen werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.

2. Leistungsvermittlung
2.1. best-weekend.de tritt ausschließlich als Vermittler der angebotenen Leistungen und/oder im Rahmen der von best-weekend.de durchgeführten Online-Aktionen/-Auktionen für den jeweiligen Leistungsträger auf.
2.2. Die vertraglichen Pflichten von best-weekend.de erschöpfen sich gegenüber dem Kunden in der Vermittlung der angebotenen Leistungen, soweit nachfolgend nicht anders geregelt. Die Leistungen selbst ist nicht Bestandteil der Pflichten von best-weekend.de. Auf Grund der Vermittlung von best-weekend.de ist der Leistungsträger zur Leistung verpflichtet.

3. Vertragsschluss
3.1. Mit der Nutzung der Website von best-weekend.de oder der Teilnahme an Online-Aktionen/-Auktionen von best-weekend.de kommt zwischen best-weekend.de und dem Kunden ein Vertrag auf Vermittlung von touristischen Leistungen zustande, unabhängig davon, ob es tatsächlich zum Abschluss eines vermittelten Vertrages kommt (einer Hotelreservierung).
3.2. Für den Inhalt des vermittelten Vertrages gelten die Vertragsbedingungen des jeweiligen Leistungserbringers, soweit ausdrücklich und schriftlich nichts anderes, insbesondere bestimmte Leistungskriterien, vereinbart wurden.

4. Buchungen
4.1. Ein Anspruch auf einen bestimmten Buchungstermin besteht nicht, es sei denn, in der Aktion/Auktion ist ausdrücklich etwas anderes angegeben. Wurde nach Vertragsabschluss eine Reservierung beim Leistungserbringer (Hotel) getätigt, so gelten ab diesem Zeitpunkt die Stornierungs- und Widerrufsfristen des Hotels.
4.2. Die Gültigkeitsdauer der Gutscheine ist in jedem Angebot explizit aufgeführt.
4.3. Gutscheine, die im Rahmen eines Online-Angebotes für bestimmte Buchungstermine erworben werden, verlieren ihre Gültigkeit mit Ablauf des Buchungstermins.
4.4. Nicht in Anspruch genommene Gutscheine werden wertmäßig nicht erstattet.
4.5. Nach Vertragsschluss ist best-weekend.de für folgende Bereiche verantwortlich: - Abwicklung des Vermittlungsgeschäftes; - Entgegennahme von Widerrufs-/Rücktrittserklärungen; - Vertragsübertragungen auf Dritte; - Kündigungen.

5. Artikelpreis
5.1. Der Artikelpreis ist der Preis, zu dem ein Gutschein für und gegen den Leistungserbringer vermittelt wurde.
5.2. Der Artikelpreis versteht sich inkl. der eventuell jeweils anfallenden und geltenden Mehrwertsteuer.

6. Zahlungsverkehr
In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

PayPal, PayPal Express
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Sofort by klarna
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

7. Leistungsbeschreibungen
Für die Richtigkeit der Leistungsbeschreibungen ist ausschließlich der Leistungserbringer verantwortlich.

8. Haftung
8.1. best-weekend.de haftet für falsche Eigenangaben, soweit dies auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beruht. Im Übrigen ist die Haftung der Höhe nach auf den dreifachen Artikelpreis beschränkt.
8.2. Ansprüche wegen nicht ordnungsgemäßer Leistungserbringung sind ausschließlich im Verhältnis Kunde / Leistungserbringer abzuwickeln.

9. Gerichtsstand, anwendbares Recht
9.1. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen best-weekend.de und Kunde ist Siegburg/Bundesrepublik Deutschland.
9.2. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages und/oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht.
9.3. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen soll vielmehr eine Regelung gelten, die in rechtlich zulässiger Weise dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

Identität des Verkäufers

Vitalij Nikolai
Gerlinghausen 44
Deutschland
Fon: +49 (0) 2245 610 182
E-Mail: info@best-weekend.de

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.